Top 5: Jugendstil-Häuser in München

(CE/DE) Auf der Bühne der europäischen Jugendstil-Städte (Barcelona, Brüssel, Darmstadt, Glaskow, Mailand, Paris, Prag, Turin und Wien) spielt München keine Nebenrolle. Schließlich entstand 1896 hier die für den deutschen Stil namensgebende Zeitschrift ´Jugend´. München bietet eine ganz eigene Spielart des letzten großen, mehrere Kunstgattungen übergreifenden Stils. Hier die unserer Meinung nach fünf schönsten Jugendstil-Häuser der Stadt, nach ihrer Fertigstellung geordnet:

Villa Bechtolsheim
Maria-Theresia-Str. 27

Fertigstellung: 1898
Architekt: Martin Dülfer

Gilt als eines der ersten Jugendstil-Häuser in Deutschland überhaupt. Besonders schön: die Linienornamentik des Rundturms.

Miets- und Geschäftshaus
Ainmillerstr. 22

Fertigstellung: 1900
Architekten: Henry Helbig und Ernst Haiger

Viergeschossiger Jugendstilbau mit Zwerchhaus. Opulent gestaltete Fassade in Kolossalordnung. Figürlicher, teilweise antikisierender Dekor.

Miets- und Geschäftshaus
Schellingstr. 24

Fertigstellung: 1900
Architekt: Martin Dülfer

Doppelerkerfront mit verbindendem Balkon. Fassade im floralen Jugendstil. Besonders elegant das Mohnblüten-Dekor in der Dachhohlkehle.

Mietshaus
Lucile-Grahn-Str. 47

Fertigstellung: 1901
Architekt: Johann Zitter

Voluminöser Eckbau mit zwei Schaufassaden. Florales Jugendstil-Ornament mit Pfauen im Giebelfeld. Zwei schöne Stuckreliefs imVestibül.

Wohnhaus
Franz-Joseph-Str. 19 (Rückseite)

Fertigstellung: 1903
Architekt: Franz Nyilas

Gartenfront zum Leopoldpark. Barockisierender Jugendstil mit Früchten und Rocaille-Formen. Giebel wieder mit Pfauendekor. Liebevoller Rosengarten.

KUNST-TOUR ist ein Netzwerk von Kunsthistorikern und bietet Museums-, Ausstellungs- und Stadtführungen sowie Kulturprogramme in und um München.

3 thoughts on “Top 5: Jugendstil-Häuser in München

  1. Interessant ist, dass die Häuser alle in einer so frühen Phase des Jugendstils entstanden sind. Dafür sind sie aber um so prächtiger.
    Ich wäre je noch auf die Top 5 – 20 gespannt. Auf jeden Fall werde ich mir die Top 5 bei einem der nächsten Besuche anschauen.
    Ludger aus Köln

    • Die Plätze 6 – 20 zeigen wir dann auf unseren Führungen. Dass die Bauzeiten der Häuser so nahe bei einander liegen, hängt mit der kurzen Dauer des Jugendstils zusammen. Er umfasst nur die Periode von 1896 bis 1914, in Deutschland war er vielerorts bereits 1907 schon wieder passe.

  2. Pingback: URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.